Service-Navigation

Suchfunktion

Suchtprävention

Suchtprävention in der Schule richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler. Sie will Schutzfaktoren stärken, z.B. durch Lebenskompetenzprogramme. Die Einübung des Widerstands gegen Gruppendruck und das Neinsagen in Risikosituationen gehören hierzu, ebenso der Erwerb von Wissen über Suchtmittel und die Konsequenzen ihres Gebrauchs (Regierungspräsidium Stuttgart (Hrsg.) (2009). Informationsdienst zur Suchtprävention. Basiswissen schulische Suchtprävention, Grundlagenheft für Lehrerfortbildung, Nr. 20, Stuttgart).

Informationsdienste

Das Projekt "Aktive Teens" soll helfen, Suchtprävention mit dem Fokus auf Alkohol und Rauchen in der Schule erfolgreich und langfristig zu implementieren:

Aktive Teens

Das Unterrichtsprogramm "bauchgefühl" hilft, um im Bereich Essstörungen vorbeugend tätig zu werden:

bauchgefühl

Weitere Programme:

Fußleiste